Abteilungsleiter*in Entwicklung + Erhaltung / Mitglied der Geschäftsleitung

Stadt Bern
Bundesgasse 38, 3001 Bern
4W
  • 16.06.2024
  • 80 - 100%
  • Führungsposition
  • Festanstellung
In dieser Führungsposition sind Sie dafür verantwortlich, dass sich die Bevölkerung der Stadt Bern auch in Zukunft auf eine sichere und gut funktionierende Tiefbau- und Verkehrsinfrastruktur verlassen kann. Es erwartet Sie ein breites Aufgabengebiet und ein erfahrenes und motiviertes Team. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als

Abteilungsleiter*in Entwicklung + Erhaltung / Mitglied der Geschäftsleitung

80 - 100 %

Ihre Tätigkeiten

  • Als Mitglied der Geschäftsleitung die Abteilung mit den drei Bereichen und rund 40 Mitarbeitenden führen und weiterentwickeln
  • Verantwortung für die Entwicklung und Erhaltung der städtischen Tiefbau- und Verkehrsinfrastruktur
  • Projektverantwortung in den SIA-Phasen strategische Planung und Vorstudien
  • Vertretung der städtischen Interessen in Grossprojekten von Bund und Kanton Bern
  • Verantwortung für die mittelfristige Investitionsplanung

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss, vorzugsweise in Ingenieur- oder Umweltnaturwissenschaften sowie einer Zusatzausbildung in Betriebswirtschaft oder Unternehmensführung
  • Mehrjährige Führungserfahrung und ausgewiesene Erfahrung in der Leitung von Infrastrukturprojekten
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Strassen- und Brückenbau sowie Abwasseranlagen und Verkehrsinfrastruktur
  • Verwaltungs- und Politikverständnis
  • Verhandlungsgeschick und Lösungsorientierung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich an Reto Zurbuchen, Stadtingenieur, Telefon 031 321 68 59.

personelles.tab@bern.ch

Lebensqualität: Ein einziges Wort sagt aus, warum es sich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bern jeden Tag lohnt, sich einzusetzen. Für ihre Stadt, für die Menschen, die gerne hier leben.

Die Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün sorgt für einen attraktiven öffentlichen Raum. Das Tiefbauamt ist Werkeigentümer und Bauherr/Betreiber aller städtischen Tiefbauinfrastrukturen.